Die ersten Worte…

…und die fallen mir nun gar nicht so leicht. Ich finde keinen Anfang, schreibe ein Wort, um es dann sogleich wieder zu löschen. Dabei möchte ich hier erst einmal erzählen, warum ich diesen Blog überhaupt ins Leben gerufen habe… Doch das ist nicht so einfach.

Als Kind wollte ich Autorin werden. Schon mit 9 Jahren habe ich begonnen, Kinderbücher zu schreiben. Lesen war meine absolute Leidenschaft und ich habe es geliebt, selbst Geschichten zu erfinden. Später entdeckte ich dann die Freude an Fotografie und wünschte mir schliesslich zum 14. Geburtstag eine eigene Kamera. Im Laufe meiner letzten Schuljahre und dem Anfang von meinem Studium rückten diese Hobbys immer weiter in den Hintergrund, bis mein Block schliesslich leer blieb und die Kamera ganz im Schrank verschwand. Und genau das möchte ich ab jetzt wieder ändern…

Dieser Blog soll mein Psychologie-Studium, die Leidenschaft zum Schreiben und meine Bilder verbinden. Ich möchte Themen aus meinem Alltag erzählen, psychologische Prozesse erklären und ausserdem einen Ort bieten, an dem es nicht um Fashion und Lifestyle geht — denn davon gibt es meiner Meinung nach schon genügend Inhalte 🙂

Nun hoffe ich, dass ihr Spass an meinen zukünftigen Texten haben werdet und auch gerne hin und wieder vorbeischaut… Kritik, Vorschläge und Wünsche sind ausserdem stets willkommen! ♥

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar